Liebe Gemeinde,

das Land NRW und das Bistum Münster haben beschlossen, dass ab dem kommenden Wochenende (02. Mai 2020) wieder Gottesdienste stattfinden dürfen, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Dies geht allerdings nur unter strengen Auflagen, die einzuhalten sind. Was bedeutet das für den Gottesdienstbesuch?

Zunächst einmal ist die Teilnehmerzahl an den Gottesdiensten begrenzt. Sie richtet sich nach der Größe und den Sitzmöglichkeiten in der Kirche, denn auch hier muss der Abstand von[...]

Hier ein Tipp für alle von euch, die schon mal Sternsinger waren in unserer Gemeinde. Ihr kennt doch bestimmt den Willi? Der hat sich was einfallen lassen für euch!

Normalerweise ist Willi Weitzel für euch Sternsingerinnen und Sternsinger in der ganzen Welt unterwegs. Doch im Moment ist alles anders. Wegen der Coronakrise müsst ihr Zuhause bleiben. Kitas und Schulen sind geschlossen. Eure Eltern arbeiten vielleicht im Homeoffice. Vor allem in kleinen Wohnungen wird es schon mal eng, bestimmt[...]

Aufgrund der aktuellen Situation und der Maßnahmen von Bund und Ländern, muss der Auftritt des Duo Camillo am 06. Mai leider ausfallen. Allerdings werden wir einen Alternativtermin anversieren. Dieser wird im Frühjahr 2021 sein. Die gekauften Karten behalten also ihre Gültigkeit. Der Neue Termin wird schnellstmöglich bekannt gegeben. Wir freuen uns schon jetzt auf die tolle Veranstaltungen im nächsten Jahr.

Liebe Gemeindemitglieder!

Das alles ist so seltsam, so unwirklich:

Ostern ohne Gemeinde feiern; Ostern begehen ohne die Osterkerze, deren Licht dann weiter gegeben wird an die Menschen, und so die dunkle Kirche erhellt wird, ja eigentlich unser Leben erhellt wird mit all den dunklen Seiten –

das erlebe ich zum ersten Mail in meinem Leben.

Aber: Besondere Zeiten erfordern besondere Aktionen …

Dieses österliche Paket lädt ein, zu Hause, mit anderen – allein – und[...]

Wie auch wir momentan viele liebe Menschen vermissen, weil wir nicht bei ihnen sein dürfen, so und noch schlimmer vermissten die Jünger Jesus. Viel hatten sie gemeinsam erlebt: Noch zuletzt waren sie in Jerusalem eingezogen und die Menschen hatten gejubelt. Danach aber hatte sich einiges geändert. Das letzte gemeinsame Mahl, die Verhaftung am Ölberg, die Verurteilung... und letztlich der Tod Jesu am Kreuz.
Nun liegt Jesu Leichnam in diesem Felsengrab hinter einem riesigen schweren Stein. Und[...]